Logo


Familienaufstellung nach Bert Hellinger

Es ist schon eine faszinierende Sache zu sehen, wie sich Menschen aus ihren Verstrickungen lösen können.


Um wieder zu sich zu finden, bedarf es harter, aber auch liebevoller Annahme seiner Kraft und Kreativität, um zu sehen, was schon vorhanden ist und was nun nach Außen drängt und gelöscht werden will.


Ich habe die große Aufgabe, diese Dinge zu erspüren und zu kanalisieren, damit Menschen mit Hilfe des Familienstellens wieder den Sinn des Lebens erfassen und erfüllen können. Die Lösung ist im Zusammenhang mit der Verbindung zu Gott zu sehen


Familienstellen nach Bert Hellinger

ist eine Methode, die es ermöglicht, eine schnelle aber effektive Lösung vieler angesammelter Probleme zu erfassen und zu einem guten Ende zu führen.

Hellingers Erkenntnis ist, dass unglückliche Beziehungen, beruflicher Mißerfolg und persönliches Leid bis hin zu ernsthaften Erkrankungen sich wiederholen und so betroffenen Menschen keinen Ausweg bietet, die Zusammenhänge aus der eigenen persönlichen Lebensgeschichte zu erklären. Die Lösung zeigt sich oft, wenn wir einen größeren „systemischen“ Zusammenhang erfahren.

Wir sind alle durch eine ursprüngliche kindliche Liebe an unser Familiensystem gebunden. Bert Hellinger hat darin wirkende Gesetzmäßigkeiten entdeckt, die, wenn sie nicht beachtet werden, oft schlimme Wirkung haben. Dann will vielleicht ein Kind stellvertretend für einen Elternteil oder Geschwister krank werden oder sogar sterben, wenn diese gefährdet sind. Oder jemand wiederholt das Schicksal eines Vorgängers; wieder andere wollen die Schuld eines anderen sühnen oder für ihn Rache nehmen. Dies alles geschieht, ohne dass sich die Person dessen bewusst sein muss.

Jeder von uns hat ein inneres Bild seiner Familie. Stellt er dieses Bild mit Hilfe von Gruppenteilnehmern auf, lässt sich anhand der Aufstellung erkennen, wo die Ordnung in der Familie gestört ist.

Es ist wichtig zu erkennen,

  • wo der Ausgleich zwischen Geben und Nehmen nicht stimmt

  • wer gefährdet, vergessen oder nicht geachtet ist.
  • Durch Umstellen der Personen und durch lösende Sätze kann die Liebe wieder fließen und einen heilsamen Prozess einleiten, der die Menschen wieder zu sich selbst führt.